Journalistin, Bloggerin, Dozentin

Seit 1997 arbeite ich hauptberuflich als Journalistin. Ich schreibe für Print und Online, mein Fokus liegt auf Verbraucherthemen und allem, was mit diesem Internet zu tun hat. Meine erste berufliche Station war Ende des letzten Jahrtausends im ZDF in Mainz. Dort habe ich für die Redaktion WISO die Monats-CD-ROM redaktionell betreut. Danach war ich bei der G+J WirtschaftsPresse Online für ein kleines Team verantwortlich, dass Themen rund um Kredite, Steuern und Immobilien für Capital.de recherchiert und geschrieben hat. Seit 2002 bin ich selbstständig: Ich schreibe für viele Medien und einige Buchverlage, ich gebe Seminare zu Themen wie Facebook im Detail, Soziale Medien im Journalismus oder Einführung in die Suchmaschinenoptimierung für Journalisten. Sie wollen mehr über mich erfahren? Oder darüber, welche Themen mich in meiner Alltag als Verbraucherjournalistin bewegen und wer meine Kunden sind?

Aktuelle Artikel zu verbraucherjournalistischen Themen

  • Unter Strom. Im Auto allein unterwegs? Das gilt zunehmend als Umweltsünde. Es sei denn, das Auto hat einen alternativen Antrieb. Der Freie Zahnarzt, 9/2022, (Paid Content)
  • In die Höhe geschnellt. Ob im Privaten oder in der Zahnarztpraxis: Die Kosten steigen. Das hat Konsequenzen für alle. Schuld daran ist die Mischung aus gestörten Lieferketten aufgrund der Corona-Pandemie und dem Energie-Engpass durch den Ukraine-Krieg. Der Freie Zahnarzt 9/22 (Paid Content)
  • Schummelei statt Service. Ob Ratten oder Ameisen, verstopfte Kanalrohre oder Sperrmüll: Wer auf die Hilfe von Fachleuten oder Behörden angewiesen ist, sollte bei der Suche nach dem richtigen Ansprechpartner exakt hinschauen. Denn es ist leicht, eine Internetseite zu fälschen oder sich mit lokaler Telefonnummer als seriöser Dienstleister oder sogar städtische Einrichtung auszugeben. Die Betrüger verlangen dann viel Geld für Arbeiten, die eigentlich viel günstiger oder sogar kostenlos sind. Mitunter zahlen Verbraucher sogar dafür, dass nichts gemacht wurde. Verbraucherblick 8/2022

Meine Seminare

Ich habe über ein Jahrzehnt als Lehrbeauftragte für Onlinejournalismus am Journalistischen Seminar der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz gearbeitet. Daraus haben sich viele Themen für Workshops, Vorträge und Seminare für andere Bildungsträger ergeben. Dazu gehören Themen wie Einführung ins Online-Publizieren & in SEO, Social Media in der Verbandsarbeit und Crossemdiales Publizieren. Meinen Lieblingseinsatz als Dozentin hatte ich 2016 für die Deutsche Welle Akademie im Flüchtlingslager Kakuma in Kenia. Andere Kunden sind der DJV-NRW, der DJV-RLP oder der Verband der deutschen Papierfabriken. Sie wollen mehr über meine Seminare erfahren?

Mein Reise- und Genussblog Op jück

Bei Op jück dreht sich viel um Köln - aber nicht alles
Bei Op jück dreht sich viel um Köln – aber nicht alles

Mir ist der Verbraucherjournalismus sehr ans Herz gewachsen. Aber neben diesen Themen gibt es eben auch andere schöne Dinge. Und die haben zumindest in meinem Leben ganz viel mit den Themen Reisen & Genuss zu tun. Darum habe ich 2014 ein neues Blog begonnen, es heißt Op jück. Das ist kölsch und soviel wie „unterwegs sein“. Und das bin ich tatsächlich sehr, sehr oft. In Köln, Deutschland, Europa und der Welt. Wer meine Tipps zu Reisen und Genuss wünscht, ist hier richtig. Auf Op jück bin ich übrigens auch für Kooperationen offen.